Christiane Rittner wächst in Freiburg auf, lebt in den USA und 20 Jahre in Hamburg. Sie studiert Film & Fotografie an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und arbeitet als Filmregisseurin/ –produzentin & Fotografin. Seit 2003 lebt sie in Freiburg und im Markgräflerland.

WERKE & SCHAFFEN

vitra – Mitarbeiterin 2010-2019; BÜCHER VOM BOSPORUS – 30min. ZDFinfokanal 2008; Dr. Fredy Stober – Ein Leben mit dem Sport, DVD 60min., 2008, Film- und Buchportrait; KLAUS – 38min. Teilnahme KUNSTAUSTELLUNG Regionale 8, 2007; WATER – 9min. 20minutes of attention, Medienkunst im öffentlichen Raum – artforum, Freiburg 2006; Dozentin FILM – Medienakademie Rügen; PIPPI LANGSTRUMPF / CAIRO COPS / MAX & MORITZ / HARLEQUIN & CO TV-Serie – Produktionsleitung – TFC Trickompany, Hamburg 1996; WERNER – DAS MUSS KESSELN! – Regieassistenz – TFC Trickompany, Hamburg, 1995/96; KARAGANDA – Drehbuch/Regie/Produktion, 48min., 16mm  Farbe – Dokumentarfilm 1993, Förderung Kuratorium jg. deutscher Film / Niedersachsen; FBW – Prädikat: besonders wertvoll / Berlinale 1994, Internationales Filmfest St. Petersburg, Internationales Filmfestival Budapest, Mostra Internacional de cinema Barcelona 1994, diverse Festivals / mdr – MitMenschen; MEERMANNS BAUMHAUS , A.A. Pein Spielfilm 16mm 60min. 1992 – Regieassistenz; BRÜDER – Drehbuch/Regie/Produktion, 28min., 16mm  s/w, 1989, Spielfilm, Förderung Hamburger Filmbüro, Internationales Kurzfilmfestival Berlin 1989, diverse Festivals; REISE NACH AMERIKA – Drehbuch/Regie/Produktion, 17min., 16mm  s/w, 1988, Spielfilm, Förderung Hamburger Filmbüro, Europäisches Low Budget Film Forum 1988, Internationales Kurzfilmfestival Berlin 1989, diverse Festivals; Freie Mitarbeiterin TV- Beiträge NDR – Das! (1987-95); Drehbuch/Regie/Produktion: Werbe-/Industriefilme Werbeagentur JUST und FUSE, Hamburg